Was wir machen

Programmierung, UX und UI.

Wir bauen Web-Applikationen. Schnell, dynamisch, ganzheitlich durchdacht. So helfen wir Unternehmen, aus ernsthaften, digitalen Projekt-Ideen schnell funktionsfähige Produkte zu machen. WTF?


  1. Wir bauen komplette Produkte.

    Wir sind ein Programmierung-Produktdesign-Team. Wir arbeiten schnell, dynamisch und ganzheitlich - so als wäre die Projekt-Idee unser eigenes Start-up. Das heißt, wir liefern ein komplettes Produkt: voll funktionsfähig, mit klarem User-Interface. Und mit eindeutig rausgearbeitetem USP.

  2. Für anspruchvolle Projekt-Ideen.

    Wir machen keine statischen Websites. Es muss schon irgendwie komplexer, anspruchsvoll und dynamisch sein. Je mehr Logik, Komplexität und Daten im Hintergrund, um so besser. Und eben nicht ausschließlich Frontend.

  3. Mit ernsthaftem Business-Hintergrund.

    Wir sind erfahrene Experten. Wir haben viel gesehen. Und viel realisiert. Deswegen verfolgen wir ausschließlich Projekte, denen eine klare Business-Idee zu Grunde liegt, die nachvollziehbar ist. Und wenn der Business-Plan eindeutig ist, sollte auch ein Budget vorhanden sein. Denn wir arbeiten ausschließlich aufwandsbezogen zu festgelegten Tagessätzen. Schlüsselfertige Festpreis-Projekte sind bei uns ausgeschlossen.

Fokussiert und agil.

Unsere Prozesse und unsere Erfahrungen beschleunigen den Weg zur ersten Beta-Version und zum fertigen Produkt. Und damit zum Erfolg. Deswegen ist unsere Arbeitsweise mit einigen Prinzipien verbunden.


  1. Klar definierter Projektumfang.

    Der Business-Hintergrund der Projekt-Idee muss klar definiert sein. Gemeinsam machen wir daraus ein funktionierendes, digitales Produkt. Das dauert bei uns seltenst länger als 2-4 Monate. Und wenn Projekte hochkomplex sind, definieren wir gemeinsam die Minimal-Anforderungen, so dass wir auch dann in so einem Zeitraum etwas realisieren können. Um dann ggf. in einem zweiten Zeitfenster weiter zu machen.

  2. Dediziertes Team mit klarem Fokus.

    Wir arbeiten immer mit einem dedizierten Team. Für die gesamte Projektphase. Auf Kunden-Seite stehen in der Realisierungsphase zwei bis maximal vier Personen als Entscheider permanent zur Verfügung. Hierbei geht es ausschließlich um die Business-Logik. Nicht um Corporate Design oder Vertrieb, diese Themen klären wir vorher. Oder danach. Wenn zum Beispiel die Marketing-/Kommunikationsabteilung noch mit der Corporate-Design-Rüschen-Bürste eingreifen will - gerne. Aber danach.

  3. Schneller, agiler Fortschritt.

    Ab dem Zeitpunkt, wo wir loslegen, gibt es fast täglich oder spätestens wöchentlich Fortschritte zu sehen. Diese folgen einer kleinteiligen Zerlegung des Projektziels, welches wir am Anfang definieren. Dieser Fortschritt bringt das Produkt Stück-für-Stück voran. Erst intern, und so früh wie möglich extern. Wir sind der Überzeugung, dass ein digitales Produkt so schnell wie möglich mit der geplanten Nutzergruppe in Berührung kommen muss.

Auf einen Blick

Für alle, die auf der (Scrolling-) Überholspur leben.

(Mobile-) Web-Applikationen
  • Konzeption (technisch und inhaltlich)
  • Entwicklung/Programmierung
  • UI und UX
Typische Projekt-Ziele
  • Prototyp-Entwicklung
  • Minimum Viable Product (MVP)
  • Schnelle (Early-) Beta Version
Voraussetzungen
  • Gemeinsames Fokus-Team
  • Klar definierter Projektumfang
  • Agile Arbeitsweise
  • Budget für aufwandsbezogene Umsetzung
Was wir nicht machen
  • Statische Websites
  • Schlüsselfertige Festpreis-Projekte
  • Programmieren ohne unsere Meinung
  • Body Leasing